Kinderanhänger

Die modernen Kinderanhänger sind ideal für Ausflüge mit dem Fahrrad aber auch gut geeignet um die Einkäufe zu erledigen und mit dem Umbau zum Jogger können die Eltern ihre Kindern zum Lauftraining mitnehmen.

Je nach Anwendungsfall gibt es verschieden Modelle. Sehr einfache Kinderanhänger zum günstigen Preis bitte meistens schlechte Federung an, so wird das Kind durchschüttelt. Wenn man auf der Straße unterwegs ist, kann man ein Teil der Luft aus dem Reifen des Anhängers auslassen. Dadurch steigt der Fahrkomfort für das Kind um ein Vielfaches. Leider nimmt der Rollwiderstand zu und das Fahren mit dem Kinderanhänger wird schwieriger.

Für die Fahrten im Gelände sind spezielle Fahrrad-Kinderanhänger zu empfehlen.
Sehr praktisch sind die Kinderanhänger für Einkäufe, meisten haben diese sehr große Tasche, so passt auch ein Wocheneinkauf für die ganze Familie rein. Spätestens mit zwei Kindern sind die Anhänger sehr nützlich. Leider passt man jedoch bei manchen Geschäften nicht durch die Kasse. Sehr empfehlenswert sind, wenn die Kupplung für das Fahrrad aus zwei Teilen besteht, so kann man diese für immer dran lassen und schnell an und abkuppel je nach bedarf. Für die ganz kleinen Kinder ab vier Wochen gibt es spezielle Hängematten.

Sonst sollte man unbedingt die Sicherheitsausrüstung immer vor dem Kauf genau angeschaut werden. Die Fünfpunktgurte sind immer zu empfehlen, sowie eine Fahne. Damit ist der Kinderanhänger besser sichtbar für die Autofahrer.  Eine Probefahrt mit dem Fahrrad-Kinderanhänger vor dem Kauf gehört immer das zu. Auch gute Beratung im Fachgeschäft ist empfehlenswert, um ein Fehlkauf zu verhindern. Im Geschäft kann man viele verschiedene Modelle miteinander vergleichen und ausprobieren.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar