Schlitten

 

Ein Davos-Schlitten hat sehr lange Tradition und ist geeignet für die ganze Familie. Im 19. Jahrhundert wurden die Davos-Schlitten entwickelt.
Die Schlitten sind zwischen 80 cm und 130 cm lang und bieten Platz bis zu drei Personen.Im Unterschied zu Rodel Schlitten sind die Schlitten aus Escheholz und die Kufen sind mit Eisen beschlagen.
Wenn man ein Baby damit ziehen möchte, braucht man unbedingt eine Schlitten lehne
Es gibt verschieden Lehnen aus Plastik, diese sind sehr stabil und sehr praktisch, nur die Optik passt nicht zu den Davos-Schlitten.Dann doch besser ein Bob-Schlitten kaufen, diese haben sehr tiefen Schwerpunkt und kippen dadurch nicht zu der Seite beim Ziehen. Die Bob-Schlichten haben jedoch keine Lehne, dadurch für die ganz kleinen Kinder und Babys nicht geeignet. Es gibt universale Lehnen für den Davos-Schlitten zum Nachrüsten, auch sehr alte Schlitten.

Die Preise beginnen bei 35 CHF. Diese Lehnen sind sehr einfach montierbar auf dem Davos Schlitten, meistens sind es vier Schrauben. Nach dem das Kind groß geworden ist, kann man diese Lehne auch wieder schnell und einfach demontieren werden, ohne den Schlitten zu beschädigen. Ein Tipp bei Babys die Lehne mittig befestigen, so kippt der Schlitten nicht so schnell.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar